Zurück aus der langen Sommerpause

Lange war es still hier auf der Homepage. Von Juli bis September war DIE STRICKMANUFAKTUR mit dem VW-Bus unterwegs auf Reisen quer durch Skandinavien. Nebst vielen Städte- und Naturerlebnissen kam natürlich die Strickleidenschaft nicht zu kurz. Besonders in Norwegen und Dänemark konnte hautnah erlebt werden, dass Stricken einen grossen und selbstverständlichen Teil im Alltagsleben der Frauen einnimmt. So fand sich in fast jeder besuchten Stadt - und sei sie noch so klein und unscheinbar - mindestens ein gut assortiertes Wollgeschäft. Die Garnauswahl war riesig mit Marken wie zum Beispiel "Sandes Garn", "Lofoten Wool", "Filcona" oder "Dale".

Besonders aufgefallen ist der aktuelle nordische Kleidungsstil: So scheinen die hüfthohen, "rüebliförmigen" Jeans den 80er-Stil wieder aufleben zu lassen. Dazu werden eher kurze, weite Strickpullover mit engen Bündchen an Hüfte, Hals und Handgelenken getragen. Ein Stil, den man besonders bei "petiteknit", einer Strickdesignerin aus Dänemark, kennt.

Fazit: Strick wird auch in diesem Herbst und Winter bei uns Mitteleuropäerinnen sehr beliebt und "in" sein!

 

Mit dem Start in die Strick-Herbstsaison ist somit auch der STRICKMANUFAKTUR-Blog geboren - auf geht's!